Tiersendung mit Herz
Paula Paulussen (28) ist im „Alten Land“ bei Hamburg geboren. Sie lebt seit fünf Jahren in München und ist von Beruf Schauspielerin. Paula liebt Tiere und die Natur, und es ist ihr ein Anliegen, dass sie mit dem TV-Format ihre Begeisterung auf die Zuschauer übertragen kann. Unter Tierliebe versteht sie auch, ein Bewusstsein für die Anliegen der Tiere zu schaffen und deren natürliche Lebensräume zu erhalten, damit sie überleben können. Z.B. Schnabeltier und Schnabeligel.

Wer ist der oberste Dingo?

Paula kuschelt mit einem Dingo (Bild: BR)

Paula kuschelt mit einem Dingo (Bild: BR)

Ist es ein Hund? Ist es ein Wolf? Paula macht sich auf den Weg nach Australien, um herauszufinden, was es mit dem Dingo auf sich hat. Paula begegnet drei Exemplaren des grössten Raubtiers auf dem unteren Kontinent, aber die drei Dingos Ben, Socke und Toya zeigen sich alles andere als gefährlich, sondern sind sehr zutraulich. Was Paula natürlich klasse findet, denn so kann sie die Vierbeiner genau unter die Lupe nehmen.

Bei einem Spaziergang erfährt sie, dass Dingos nicht nur tolle Schwimmer sind, sondern genauso ausgezeichnete Jäger. Sie können sich jederzeit in der Natur alleine versorgen. Ausserdem haben Dingos eine klare Rangordnung, das bekommt Paula hautnah mit: Denn wer der oberste Dingo ist, das muss jeden Tag neu erkämpft werden. Aber Paula nimmt noch mehr verblüffende Information mit nach Hause: Dingos sind nicht nur wilde Tiere, sondern auch begnadete Motorradfahrer und noch vieles Verrückte mehr!

Folge 18: Schnabeltier und Schnabeligel in der Mediathek.
Kopf hoch: Giraffe im SRF Mediaplayer, Sendung vom 17.05.2013

Kommentar: Paula und die wilden Tiere ist zurzeit die beste Tiersendung, nicht nur für Kinder. Paula und die wilden Tiere muss man einfach gesehen haben. Sie ist unbeschreiblich lieb zu Tieren. Und wissensdurstig. Sie bereitet sich vor, wenn sie ein Tier besucht, geht hautnah an das Tier heran und lässt uns unmittelbar teilhaben an ihren Erlebnissen. Unvergesslich sind ihre Ideen, um uns zum Beispiel zu zeigen, wie der Schnabeligel die Termiten frisst. Das müsst ihr euch unbedingt selbst in der Mediathek anschauen! Viel Wissenswertes erfahren wir auch über die schwarze Zunge der Giraffe. Was ich bei Paula erfahre, habe ich noch nie in einem Zoo gelesen oder gelernt und ich war schon oft im Zoo.

SRF 1, Freitag, 24.05.2013, 16:55 Uhr bis 17:25 Uhr: Raus zum Strauss
ARD, Samstag, 25.05.2013, 07:10 Uhr, Folge 19: Wer ist der oberste Dingo?
SRF 2,Montag, 27.05.2013, 08:30 Uhr bis 09:00 Uhr: Raus zum Strauss
SRF1, Freitag, 31.05.2013, 16:55 Uhr bis 17:25 Uhr: Wenn Krokodile Babys haben
ARD, Samstag, 01.06.2013, 07:10 Uhr bis 07:35 Uhr: Abhängen mit den Flughunden (Australien)
SRF 2, Montag, 03.06.2013, 09:10 Uhr bis 09:35 Uhr: Wenn Krokodile Babys haben

Paulas Blog