Wortreiche Liebesgeschichte
Germain (Gérard Depardieu) ist ein Bär von einem Mann und nicht der Schlauste. Ausser für seinen Gemüsegarten und das Schnitzen von Holzfiguren interessiert er sich nur für die Tauben im Park. Während den Mittagspausen trifft Analphabet Germain im Park auf eine alte Frau, die 86jährige Margueritte (Gisèle Casadesus), die gerne Tauben füttert und Lesen als Passion hat.
YouTube Preview Image
Margueritte ist im Gegensatz zu Germain das Kind einer Liebesgeschichte. Zwischen den beiden beginnt eine Freundschaft mit sehr anständigen und reinen Gefühlen: “Jedes Mal, wenn ich sie sah, tat sie entweder nichts oder sie blätterte in einem Buch. Und wenn sie nichts tat, dann hatte sie ihr Buch gerade zurück in die Tasche gesteckt, um sich mit mir zu unterhalten.” Margueritte beginnt Germain vorzulesen und er verändert sich. Das merken natürlich auch seine Freunde. Da Germain seine Sprache vor allem auf dem Bau und in Kneipen erworben hat, spricht er ziemlich direkt, aber nur mit uns. Mit Margueritte spricht er anders. Als er erfährt, dass Margueritte erblindet, ist es höchste Zeit für ihn, lesen zu lernen, damit nun er ihr vorlesen kann.

Verfilmter Entwicklungsroman
Im Original heisst das Buch „La tête en friche“, geschrieben von Marie-Sabine Roger, erschienen 2008. Es ist eine wunderbare Geschichte voller Humor und Lebensfreude, in kurzen Kapiteln von drei bis vier Seiten grandios erzählt. Achtung: Regisseur Jean Becker verändert das Alter von Margueritte und den Schluss der Geschichte, aber der Charme des Zweipersonenstücks bleibt trotzdem erhalten. Das Buch heisst auf Deutsch: Das Labyrinth der Wörter, Roman von Marie-Sabine Roger, aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer, Hoffmann und Campe, 2010. Auch das Hörbuch gibt es auf Deutsch: Das Labyrinth der Wörter, Roger, Marie-Sabine, Sprecher: Benson, Stephan, Verlag Hoffmann und Campe, 2010

Die alte Dame
Gisèle Casadesus ist mittlerweile 98 Jahre alt und tritt immer noch in Spielfilmen auf.

Heute, 27.01.2013, SRF 2, 21:45 Uhr, Das Labyrinth der Wörter