Dass der Begriff „Shitstorm“ die traditionellen Medien beflügelt, ist bekannt. Der Begriff legte in Zeitungen und im Fernsehen eine Blitzkarriere hin. Vielleicht weil er so bildhaft ist? Egal. Auf jeden Fall eröffnet «Galileo» seine Social-Media-Woche mit diesem Thema im TV-Programm von heute um 19.05. Wir hoffen für ProSieben, dass die Wahl dieses Themas kein Omen ist.

Das Publikum soll voll interaktiv über eine Social-TV-Applikation (für iOS und Android) miteinbezogen werden, so soll z.B. der «Galileo»-Reporter Harro Füllgrabe ganz Deutschland bereisen. Um Spesen zu sparen es spannender zu machen, darf sich Harro nur via Facebook Schlaf- und Mitfahrmöglichkeiten suchen.

Einloggen kann man sich via connect.prosieben.de. Für das Einloggen erhält der User „Sonderbadges“.