Belesen
Wer kennt sie nicht und schmunzelt, wenn sie meist zufällig irgendwo unterwegs im Autoradio in unsere Ohren dringt? Die andere Presseschau von DRS 3, die als Satire daherkommt und mit folgender Musik beginnt:
Leroy Anderson „Typewriter“, 1950
YouTube Preview Image

«Die andere Presseschau» ist eigentlich eine tägliche Medienkritik, stellt Matthias Zehnder als Interviewer der Coopzeitung fest und Peter Schneider antwortet: „Ja, vor allem. Die Politsatire nimmt bei mir den Umweg über den Kommentar am Geschriebenen. Das betreibe ich nun schon zwanzig Jahre, und mit der Zeit befällt einen als Grundstimmung ein Überdruss daran, wie über die Jahre besonders in den «soft news» immer wieder derselbe Käse aufgewärmt und einem hysterisch als neuer Trend angedreht wird. Diese Mischung aus Überdrehtheit und abgegriffenen Floskeln, neuesten Erkenntnissen und elendsten Klischees – puh!“
(Quelle: Interview: Peter Schneider: «Ich bin Zeitungsfreak», Coopzeitung, 28.06.2011)
Peter Schneider zum Reinhören auf DRS 3

Wie sinnvoll ist unser Leben?
Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist vielleicht die philosophischste aller Fragen: „Weshalb sind wir hier?“ – „Was hält die Welt im Innersten zusammen?“ – „Was wollen wir, und lohnt das, was wir wollen?“ – „Ist das Leben wert, gelebt zu werden?“ – „Und welche Rolle spielt, falls es ihn gibt, Gott?“. Diese und ähnliche Fragen beschäftigen die Philosophen seit Jahrtausenden – und sie beschäftigen früher oder später jeden Menschen. Barbara Bleisch will von der Philosophin Ulla Wessels wissen, welche Antworten die Philosophen geben, und vom Psychoanalytiker Peter Schneider, inwiefern die Sinnfrage überhaupt sinnvoll ist. Trailer

Sternstunde Philosophie mit Peter Schneider, Sonntag, 03. Juli, 11:00 bis 12:00 Uhr, SF 1
Wiederholungen der Sendung vom Sonntag:
Dienstag, 5. Juli 2011 um 12.00 Uhr auf SFinfo
Mittwoch, 6. Juli 2011 um 04.30 Uhr auf SF1
Samstag, 9. Juli 2011 um 08.55 Uhr auf SF1

www.peterschneider.info