In Folge 16 der ersten Staffel der US-Serie „Glee“ versucht Mercedes (Amber Riley) abzunehmen. Der Glee-Club sucht ein neues Probelokal. Zum grossen Schock von Finn wollen seine Mutter und der Vater von Kurt Hummel zusammenziehen. Und ausserdem taucht April Rhodes (Kristin Chenoweth) wieder auf und verdreht Mr. Schue ziemlich den Kopf.

„Fire“ von Bruce Springsteen
Setting: Will Schuester (Matthew Morrison) triff April Rhodes (Kristin Chenoweth) wieder. Im Rollschuh-Club!
Bewertung: ***
YouTube Preview Image

„A House is not a Home“ von Dionne Warwick
Setting: April übernachtet bei Mr. Shue.
Bewertung: **
YouTube Preview Image

„One Less Bell to Answer/A House is Not a Home“ als Medley von Barbara Streisand
Setting: April übernachtet bei Mr.Shue.
Bewertung: ***
YouTube Preview Image

„Beautiful“ von Christina Aguilera

Setting: Mercedes Jones (Amber Riley) sabotiert die Cheerios-Shows genau dann, als ein Sportjournalist im Publikum  sitzt, der über Sue Sylvester (Kelly Lynch) schreiben will.
Bewertung: ****
YouTube Preview Image

„Home“ aus dem Musical „The Wiz“
Setting: April erbt reich und schenkt den Glee-Kids das Auditorium.
Bewertung: **
YouTube Preview Image

Weitere Songs aus Episode 1×16 „Liebe ist ein weiter Weg“:

In Aprils Roller Rink sind „Heart of Glass“ von Blondie und „Home Sweet Home“ von Carrie Underwood zu hören.

“Glee” immer montags um 20:15 auf SuperRTL und um 19:05 auf SF zwei.
Oder als Stream auf http://www.superrtlnow.de/