In der 14. Folge der ersten Staffel der Serie „Glee“ meldeten sich die Glee-Kids und Mr. Schue bei der US-Erstausstrahlung nach einer verlängerten Weihnachtspause zurück – mit einem fröhlichen „Hallo!“. Nicht zuletzt deshalb bekommen die Sängerinnen und Sänger die Aufgabe, ein Lied mit „Hello“ im Titel zu trällern. Einige fokussieren sich dabei aber auf die erste Silbe des Wortes: „Hell“ – „Hölle“.

„Hello, I Love You“ von The Doors
Setting: Finn Hudson (Cory Monteith) zeigt sein neugewonnenes Selbstbewusstsein mit einer extra-rauchigen Stimme und wird zum (vermeintlichen) Womanzier.
Bewertung: **
YouTube Preview Image

„Gives You Hell“ von den All-American Rejects
Setting: Rachel Berry (Lea Michele) ist leicht erzürnt, nachdem sie von Finn Hudson (Cory Monteith) abserviert wird.
Bewertung: ***
YouTube Preview Image

„Hello“ von Lionel Richie
Setting: Rachel lernt den Lead-Sänger von Vocal Adrenaline kennen. Der nennt sich Jesse St. James (Jonathan Groff) und ist nicht zu verwechseln mit Jessie St. James.
Bewertung: **
YouTube Preview Image

„Hello Again“ von Neil Diamond
Setting: Trautes Zusammensein nach dem ersten Kuss von Will Schuester (Matthew Morrison) und Emma Pillsbury (Jayma Mays).
Bewertung: *
http://www.dailymotion.com/video/xfoo03

„Highway to Hell“ von AC/DC
Setting: Die Konkurrenz-Truppe Vocal Adrenaline probt.
Bewertung: **
YouTube Preview Image

„Hello Goodbye“ von den Beatles
Setting: Versöhnung!
Bewertung: **
YouTube Preview Image

“Glee” immer montags um 20:15 auf SuperRTL und um 19:05 auf SF zwei.
Oder als Stream auf http://www.superrtlnow.de/