In der Folge 13 der US-Serie „Glee“ geht es endlich zu den Sectionals, der Wettbewerb auf den sich die New Directions die ganze Zeit vorbereitet haben. Nach dieser Episode ging die Serie bei der Erstaustrahlung in den USA in eine Pause. Und wir lernen nebenbei, dass Puck hat einen Fight Club führt.

„And I Am Telling You I’m Not Going“ aus dem Musical Dreamgirls
Setting: Die Setlist für die Sectionals muss entschieden werden. Ein paar der Songs sind bereits in Stein gemeiselt, doch noch haben die Glee-Kids keine Ballade. Mercedes Jones (Amber Riley) überzeugt mit diesem Song aber gleich auf der ganzen Linie. Während den Sectionals geben sich auch die kleinkriminellen Mädchen vom Jane Addams Girls Choir damit die Ehre.
Bewertung: ****

Am Broadway bekannt gemacht hat es Jennifer Holliday.
YouTube Preview Image

In der Filmversion sang sich Jennifer Hudson die Seele vom Leib.
YouTube Preview Image

„Don’t Rain on My Parade“ aus dem Musical Funny Girl
Setting: Weil ihre beide Konkurrenten die tupfgleichen Lieder singen, müssen die New Directions mit ihrer Set List improvisieren. Rachel Berry (Lea Michele) hat zum Glück schon was vorbereitet, seit sie vier Jahre ist. Frei nach Kurt Felix. Um etwas aus dem Ärmel zu schütteln, muss man zuerst etwas reingestecken. Lea Micheles Performance ist eins der Highlights der ersten Staffel.
Bewertung: ****

„You Can’t Always Get What You Want“ von den Rolling Stones
Setting: Die New Directions haben bei den Sectionals noch eine zweite Improvisation auf Lager.
Bewertung: ***
YouTube Preview Image

„My Life Would Suck Without You“ von Kelly Clarkson
Setting: Weil Will Schuester (Matthew Morrison) bei den Sectionals nicht dabei sein konnte, haben ihm die Glee-Kids eine eigene Nummer gezimmert. Wer genau hinschaut, erkennt eine ganze Reihe der Choreos aus früheren Folgen. Ein grandioser – und nicht zuletzt herzzerreissender Abschluss der ersten zwölf Folgen.
Bewertung:****
YouTube Preview Image

Bereits einmal gesungen wurden “Proud Mary” von Tina & Ike Turner in Folge 1×9 und „Don’t Stop Believing“ von der Gruppe Journey in Folge 1×1.

„Glee” immer montags um 20:15 auf SuperRTL und um 19:05 auf SF zwei.
Oder als Stream auf http://www.superrtlnow.de/