Folge 8 der ersten Staffel hat alles, was eine gute „Glee“-Folge ausmacht:  slushy facials, Rivalität zwischen den Footballern und dem Glee-Kids, Judenwitze und eine wahnwitzige Sue Silvester. Und nicht zuletzt hervorragend ausgesuchte Song, die optimal neuinterpretiert werden. Vom Mitgröl-Song, über Teenie-Pop, Schrott-Rap, Big-Band-Sound bis zum Musical-Klassiker ist für jeden etwas dabei. Dazu kommen gleich zwei Hochzeitskleider und Figuren, die komplett Unerwartetes tun. (Mehr sei hier nicht verraten.) Ein Bijoux der ersten Staffel! Dabei hab ich die „Coolen von der Schule“ mit den Sonnenbrillen noch gar nicht erwähnt.

„Der Hummelflug“ aus der Oper „Das Märchen vom Zaren Saltan“ von Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow
Setting: Wird verwendet in den Szenen, in denen gekühlte Süssgetränke, Slush genannt, über die Gesichter der unpopulären Glee-Kids geworfen werden. Coole A-cappella-Version.
Bewertung: ****
YouTube Preview Image
Die Glee-Version stammt von den Swingle Singers.
YouTube Preview Image
In der US-Version von „Kampf der Chöre“ klang das so.
YouTube Preview Image

„Bust a Move“ von Young MC
Setting: Weil sich keiner der Jungs dazu berufen fühlt, muss Will Schuester (Matthew Morrison) den Leadrap in diesem Old-School Song übernehmen. Er rappt schlecht und seine Mooves sind manchmal goofy. Aber alle – ausser Kurt – stimmen am Ende ein.
Bewertung: ***
http://www.dailymotion.com/video/x18u63

„Thong Song“ von Sisqo
Setting: Will Schuester (Matthew Morrison) tänzelt um Emma Pillsbury (Jayma Mays), die ein von Lady Di inspiriertes Brautkleid trägt.
Bewertung: ***
YouTube Preview Image

„What a Girl wants“ von Christina Aguilera
Setting: Rachel Berry (Lea Michele) singt das Lied mit einer Haarbürste als Mikrofon vor dem Spiegel.
Bewertung: **
YouTube Preview Image

„Sweet Caroline“ von Neil Diamond
Setting: Noah „Puck“ Puckerman (Mark Salling) hat seinen ersten Solosong.
Bewertung: ***
YouTube Preview Image

„Sing, Sing, Sing (With a Swing)“ von Louis Prima
Setting: Sue Sylvester (Jane Lynch) ist verliebt! Da tanzt sie sogar mit Mr. Shue.
Bewertung: ****
YouTube Preview Image

„I Could Have Danced All Night“ aus dem Musical „My Fair Lady“
Setting: Emma Pillsbury (Jayma Mays) baut bei der Auswahl ihres Brautkleids auf die Hilfe von Mr. Shue. Ein Tänzchen in Ehren, kann dabei niemand verwehren. Die Freude ihrerseits ist dabei so gross wie bei  Eliza Doolittle und Prof. Higgins.
Bewertung: ***
YouTube Preview Image

„Glee” immer montags um 20:15 auf SuperRTL und um 20:50 auf SF zwei.
Oder als Stream auf  http://www.superrtlnow.de/