„Chakalaka Kakalaka!“

Gestern haben auch die Deutschen das Dschungelcamp wieder in Beschlag genommen. Nach einer werbekrisenbedingten Zwangspause im Jahre 2010 geht RTL mit „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in die 5. Staffel.

Keinen Moment zu spät. Die „erfolgloseste deutsche Elf seit Córdoba„, wie Dicky das käumlich bekannte Teilnehmerfeld nannte, zeigte in zivil beim ersten get-together im Luxushotel schlimme fashion-faux-pas. Mathieu Carrières rosa Ray-Ban-Brille und Peer Kusmagks schwarzer Zylinder mussten zum Glück bald der Standardausrüstung eines Camp-Bewohners weichen: Trekking-Hosen, den Oberteilen mit den TED-Rufnummern und „nicht-vegane“ Schuhe (was Alt-Hippie Rainer Langhans merklich störte). Überhaupt scheint die „fleischgewordene Pusteblume“ (Zitat der Moderatoren) allem genau auf den Grund zu gehen. Die Lagerstelle inklusive Umland wurde gründlichst inspiziert vom Mann, der Appenzeller Wurzeln zu haben scheint. Wie ist es sonst zu erklären, dass er mit den Händen im Hosensack durch den Dschungel stampft?

Noch ist es zu früh, um Favoriten auf den Thron des Urwald-Regenten zu nennen. Die bisherigen Erkenntnisse:

  • Je älter der Teilnehmer, desto gaga. (Wer rennt schon im rosa Negligé durch durch die Gänge eines Palazzo Versace wie Eva Jacob?).
  • Aussetzer bei den Prüfungen on medical grounds wie bei der britischen Original-Show, sind auch für die älteren Semester bisher nicht vorgesehen.
  • Die Autoren sind in Hochform und legen Missy und Dicky Kalauer über „Promi-Bestattungen ihrer Wahl“ in den Mund, die Grenzen kratzen („Soll Rainer Langhans das grosse Pietäts-Los ziehen?“).
  • Die Musikredaktion macht auch wieder fachmännische Arbeit („Summer Wine“ in der Das Wilde Leben-Version für den Ex von Uschi Obermaier.)
  • Und… Kakerlaken können sabbern!

So erstaunt es nicht, dass sich nicht nur die kanariengelb gekleideten Missy und Dicky kringelten, wie an der Stelle als das Moderatoren-Paar den Mexploitation-Killer Machete mit Katy Karrenbauer verglichen hat. Nur noch 15 Folgen bis zum Finale!

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ –
Bis zum 29. Januar , täglich um 22:15 Uhr bei RTL.