Leben mit Behinderung
„Fast alle Autobahntankstellen in Deutschland haben heute einen DRS-Empfänger. Das macht mich stolz.“ Dieses Funksystem, das Rollstuhlfahrern das Tanken erleichtert, hat Martin Warmuth gerade auf den Weg gebracht. Der heute 62-Jährige ist selbst schwer behindert. Er war einer der letzten in der DDR, der an Kinderlähmung erkrankte. Dennoch hat Martin Warmuth studiert, machte Karriere in einem Textilkombinat und machte sich nach der Wende selbständig. „selbstbestimmt!“ stellt Martin Warmuth vor. Außerdem in der Sendung: der gehörlose Rapper Marko Vuoriheimo aus Helsinki und der Berliner Verein „EnterAbility“. Er hilft Menschen mit Behinderung auf dem Weg in die Selbständigkeit.

Dienstag, 13.04., 06:05 Uhr bis 06:35 Uhr (3sat)