Spendenaufruf gegen Malaria
Seit dem 14. Dezember sind die Moderatoren von «Jeder Rappen zählt!», Judith Wernli, Mario Torriani und Nik Hartmann in einer Glasbox auf dem Bundesplatz in Bern stationiert. Heute Mittwoch kam die erste Million zustande:

Kontostand um 16:57 Uhr: 1’068’202 Franken

Und es wird fleissig weitergespendet. Wie ihr spenden könnt, könnt ihr hier nachlesen.

Barbara Bürer „Nachtwach“ im Gespräch mit Mario Torriani:
„Ihr seid die ganze Woche bis Samstag in der Glasbox und teilt euch einen Raum zum Schlafen?“ Mario: „Wir arbeiten ja in Schichten…jemand ist immer am Moderieren und einer oder zwei schlafen. Wenn Judith moderiert, können Nik und ich schlafen.“

Heute auf dem Bundesplatz waren „Some And Any“: Leo und Vanessa im Interview:
YouTube Preview Image
Viel Spass beim Zusehen (SF 2), Zuhören (DRS 3) und Spenden!

Update:
– Mittwoch, 22:14 Uhr, Kontostand: 1’226’536 Franken
– Donnerstag, 03:00 Uhr Halbzeit von „Jeder Rappen zählt!“
– Donnerstag, 07:12 Uhr, Kontostand: 1’402’245.05 Franken
– Donnerstagmittag: Bisher rund 12’000 Musikwünsche
– Donnerstagmittag: 23’000 Fans auf Facebook

Schaffen wir es heute Donnerstag zur zweiten Million?
– Donnerstag, 16:36 Uhr, Kontostand: 1’859’824 Franken
– Durch den Briefkasten der Glasbox kamen bereits 230’000 Franken!
– Donnerstag, 22:20 Uhr, Aeschbacher Live auf SF 1 aus der Glasbox mit der Person, die über 15’000 Franken gespendet hat, um bei Aeschbacher auf dem Stuhl zu sitzen

Wir haben die zweite Million geschafft!

– Donnerstag, 23:00 Uhr, Kontostand: 2’111’418 Franken

Wir haben die dritte Million geschafft!
– Freitag, Kopfhörer- Konzert mit Sunrise Avenue
– Freitag, 19:00 Uhr, Kontostand: 3’056’272 Franken
– Samstag, 07:15 Uhr, Kontostand: 3’416’853 Franken

Die vierte Million!
– Samstag, 16:45 Uhr, Kontostand: 4’463’045 Franken
– Samstag, 18:12 Uhr, Gesamtbetrag von der Swisscom: 539’618 Franken

Die fünfte Million!
– Samstag, 18:12 Uhr, Kontostand: 5’002’663 Franken

Am Schluss sind es über sieben Millionen!
– Samstag, 22:20 Uhr, Kontostand: 7’019’284 Franken, Judith Wernli, Nik Hartman und Mario Torriani werden von Susanne Kunz aus der Glasbox geholt und erhalten als erste feste Nahrung einen Grittibänzen.