Rückblick „Mannsbilder“
Die Überraschung war gross, als letzten Sonntag (18.10.) nicht Bligg oder Stress, nicht Seven oder die Boygroup (Baschi, Bligg, Ritschi, Seven & Stress), sondern Stefan Roos mit seinen SängerFREUNDen gewann. Das Siegerlied „Das Herz einer Mutter“ habe ich verpasst, ich war wohl gerade in der Waschküche. Francine Jordi war wieder der strahlende Mittelpunkt und mein persönlicher Absteller war, als Beni Thurnheer fand: „Moderatoren, die singen: Wäh!“ Und uns dazu die Zunge herausstreckte. Ich dachte dabei an Sandra Studer, die von mir aus gesehen immer singen dürfte, wenn sie moderiert oder Ueli Schmezer, dessen Kinderkonzerte absolut der Hit sind. Die Sendung „Mannsbilder“ ist vorbei, der zweite Sonntag verspricht etwas mehr Herz.

Liebesgeschichten
In jeder Liebesgeschichte steckt besonders viel Gefühl. Persönlich freue ich mich besonders auf Sina. Ich habe für sie und „Hinnär diär“ gevotet. Ich hatte Sina in den bisherigen Sendungen vermisst. Ich erinnere mich noch daran, als ich sie das erste Mal im Fernsehen sah. Sie arbeitete noch als Sekretärin, aber das Singen ist ihre Leidenschaft, das war schon damals spürbar. Vor zehn Monaten habe ich sie zum ersten Mal live gesehen, in Schaan im Fürstentum Liechtenstein. Sie hat sich nicht nur sängerisch extrem entwickelt, sondern moderierte ihre Songs auch äusserst gelungen. Ich zähle deshalb darauf, dass das Schweizer Fernsehen sie nicht nur singen, sondern auch mal reden lässt.

Die Nominierten (Startreihenfolge)
01 Dada Ante Portas: Taking Your Love
02 Sarah-Jane: Bliib doch bi mir
03 Aextra: Himmu & Höll
04 Gölä: I ha di gärn
05 Sina: Hinnär diär

Die Interpreten werden ihre Songs live auf der Showbühne in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen präsentieren. Für weitere musikalische Unterhaltung auf der Showbühne sorgen unter anderen:
1.) Emel (mit einer orientalischen Neuversion von „Dr Sidi Abdel Assar“),
2.) I Quattro (mit einer Interpretation von „Io senza te“) sowie
3.) Marcel Bürgi (ein bisher unentdecktes Talent mit einer berührenden Lebensgeschichte. Er singt „E Vogel ohni Flügel“). (Quellen: TELE (Nr. 42/09), tele.ch)

Erstausstrahlung: SF 1, 25. Oktober 2009, 20:05 – 22:20 Uhr (135 Min.)
Wiederholungen: SF 1, 26. Oktober 2009 03:35 – 05:35 Uhr (120 Min); SF 1, Dienstag, 27. Oktober 2009 ab 13:15 Uhr.

Tipp: Benefizkonzert von Sina heute am 24.10.09: Sina & Michael von der Heide, Scala, Wetzikon, Bar ab 20:00 Uhr, Konzertbeginn: 21:00 Uhr