Andreas Hofer spielt vorbildhaften Naturschützer
Seit dem 10. Oktober werden die neuen Folgen der 29. Staffel von Löwenzahn samstags um 10:35 Uhr (heute: Frösche) im ZDF ausgestrahlt. Neu ist seit Anfang Oktober der „Löwenzahn“-Sendeplatz am Sonntag: Um 08:35 Uhr strahlt das ZDF „Löwenzahn“-Wiederholungen aus (18.10.09: Störche).

Image and video hosting by TinyPic Andreas Hofer

Heute Samstag ist Andreas Hofer, bekannt als machtgieriger Bösewicht Oskar Castellhoff aus der ZDF-Telenovela „Alisa – Folge deinem Herzen“, Gast in einer neuen Folge von „Löwenzahn“.

In „Frösche – Der Prinz vom matschigen Tümpel“ (Folge 256) ertappt der Naturschützer und Amphibien- und Froschkenner Carsten (Andreas Hofer) Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) mit einem Glas voller Froschlaiche am Bärstädter Schnakenweiher. Der Leiter einer Naturschutzgruppe ist sauer: „Froschlaich steht strengstens unter Naturschutz!“. Was hatte Fritz bloss mit den Froscheiern vor? Warum sucht er für Freundin Yasemin (Sanam Afrashteh) nach lebendigem Froschfutter? Und was hat ein hungriger Wetterfrosch mit seinem Horoskop zu tun? Fritz steckt in Erklärungsnot. Am Ende hilft ihm eine märchenhafte Verwandlung… (Quelle: ZDF-Pressestelle)

Für alle, die die Morgensendung verpasst haben: KIKA 16:00 – 16:25 (25 Min): Frösche

Ausblick: Löwenzahn, Sonntag, 18.10.09, 8:35 Uhr: Störche- Nestsuche für den Nachwuchs
Fritz Fuchs ist für ‚Strubbel‘ die letzte Rettung. Der junge Storch ist aus dem Nest gefallen und muss nun versorgt werden. Aber Storchenziehvater zu sein, das ist schwieriger als gedacht. Denn so ein Jungstorch hat äußerst merkwürdige Tisch- und Schlafsitten. Als Fritz den kleinen Strubbel kurz aus den Augen lässt, ist er plötzlich verschwunden. Und Detektiv Fuchs muss die Strassen Bärstadts absuchen. Aber das einzige, was er findet, ist ein Holzstorch. War’s das dann mit dem Storchenlebensretter? Fritz schwant Schlimmmes. (Quelle: Kindersendungen ZDF)