Die 50. Late-Night-Show

Vier Monate dauerte die Sommerpause für das Giacobbo/ Müller- Team. Der satirische, schweizerisch gefärbte Wochenrückblick geht heute wieder auf Sendung. Zu Gast in der ersten Sendung der neuen Staffel sind der junge FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen und der bayrische Kabarettist Django Asül (*). Wie meinte Viktor Giacobbo gestern in der 1’000sten Sendung von 5 gegen 5? „Die Arbeit machen wir nicht, die machen andere und mit dem Politiker ist die Comedy eh da.“ Von Mike Müller erfuhren wir in der selben Sendung, dass er jetzt nur noch einmal frühstückt pro Tag und in den gedruckten Blättern, die in der Sommerpause erschienen, konnten wir lesen, dass Mike fleissig joggt. Allerdings macht er wieder alles zunichte, wenn er im Kulturteil vom heutigen „Sonntag“ auf Seite 49 auf die Frage aller Fragen antwortet, sie laute für ihn: „Was soll ich dir zum Znacht kochen?“

Heute hätte ich gern eine währschafte Satire- Suppe, die nicht nur Männer, sondern auch Frauen wie mich anspricht. Mit wem soll ich mich denn auseinandersetzen? Es gibt weit und breit keine Frau auf der Gästeliste und auch bei den Autoren sind immer noch alles männliche Wesen. Ich warte auf das Überraschungsmenü!

(*) Django Asül ist ein türkischstämmiger Kabarettist, der überwiegend mit niederbayerischem Dialekt arbeitet. Seit 1997 ist er mit Soloprogrammen auf Tournee. Bekannt wurde er durch seine Auftritte in deutschen Comedy-Sendungen wie „7 Tage, 7 Köpfe“, „Harald-Schmidt-Show“ und „Quatsch Comedy Club“. (Quelle: Wikipedia (D))